Künftig Warmachine/Hordes und weitere TT Runden

Antworten

Welche WM/Hordes(Haupt-)Fraktion spielt Ihr?

Cygnar
0
Keine Stimmen
Khador
2
67%
Protectorate of Menoth
0
Keine Stimmen
Cryx
1
33%
Mercenaries
0
Keine Stimmen
Circle of Orboros
0
Keine Stimmen
Legion of Everblight
0
Keine Stimmen
Trollblood
0
Keine Stimmen
Skorne
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 3

Benutzeravatar
Benwick
Vereinsvorsitzender
Beiträge: 449
Registriert: 24.08.2006, 20:46

Künftig Warmachine/Hordes und weitere TT Runden

Beitrag von Benwick » 22.10.2007, 10:53

Hallo zusammen.

Ich habe festgestellt, dass in unserem Verein das Interesse an Warmachine/Hordes in letzter Zeit stark zugenommen hat. Das wäre doch mal ein guter Ansporn, dass wir das auch mal(regelmäßig) gemeinsam spielen!

Von folgenden Leuten weiss ich, dass Sie entweder schon eine(mehrere) Fraktionen spielbereit haben, oder demnächst damit anfangen wollen:
1. Tim Ullmann(Legion of Everblight)
2. Seppi(Circle of Orboros)
3. Marco(Khador)
4. Andreas Wozny(Khador)
5. Dennis Özgen(Protectorate of Menoth)
6. Erik Neitzel(Cryx)
7. Florian Rossbach(Fraktion noch unklar)

Falls ich jemanden vergessen habe, möger er/sie sich ergänzen.


Ausserdem ist jetzt das überarbeitete babylon-5: A call to arms Regelwerk erschienen, dass wirklich einen sehr guten Eindruck macht.
Falls Ihr Lust habt, können wir das Spiel auch so langsam mal aktiv im Verein betreiben. Von folgenden Leuten weiss ich, dass sie eine oder mehrere Flotten besitzen(teilweise noch vom Vorgängersystem "Babylon-5 Wars"):

1. Marcus(Earth Alliance)
2. Seppi(Centauri, Vorlonen)
3. Dennis(Narn, Centauri, Vree)
4. Steven(Interstellar Alliance)
5. Achim(Minbari)
6. Dominique(Drazi)
7. Marco(Earth Alliance, Shadows, Vorlons, Ancients und ein paar Brocken Centauri und Brakiri)

Ich würde auch leihweise eine oder mehrere Flotten an interessierte Spieler abtreten.

Da liesse sich auch mal eine schöne Kampagne mit spielen bzw Rankinggefechte austragen. Und wenn wir uns da etwas eingespielt haben, könnte man das mit dem SciFi Aufbau-Strategiespiel "Victory by any Means" ergänzen. Da würde man dann sein eigenes Sternenreich errichten, Planeten besiedeln, etc. Wenn es zum Kampf zwischen zwei Flotten kommt, dann wird das mit dem Babylon-5 System ausgetragen.

Wie schaut es aus?
Zuletzt geändert von Benwick am 24.10.2007, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
-=Marco Siebert=-
Vorsitzender

Benutzeravatar
Goldritter
Beiträge: 556
Registriert: 03.08.2006, 17:14

Beitrag von Goldritter » 23.10.2007, 09:11

Bei Babylon 5 "A Call to Arms" wäre ich dabei.

Erstmal herausfinden, wie gut die neuen Regeln sind, und ob das Balancing-Problem von der letzten Version behoben/verringert worden ist.

Beim nächsten offenen Spieleabend können wir ja ein paar Runden spielen.

Wenn ja, welche und wieviel Punkte wollen wir dann für dieses Spiel veranschlagen ?

5 Raid, 5 Battle, 5 War, ... ?
-- Marcus Lindner --

Si tacuisses, philosophus mansisses.

"That's right, people, 11 year old Jager pilots. Fighting 3 year old genetic soldiers." - Jon Buckmaster über das Thema Alter in Heavy Gear

Benutzeravatar
Maniac
Beiträge: 339
Registriert: 11.09.2006, 18:04

Beitrag von Maniac » 23.10.2007, 12:00

Wie oft hab ich denn schon gesagt das ich nach leuten suche die interrese haben aber nein wird ja nie wahrgenommen :evil:


naja egal...
so zu Hordes:
meine hauptarmee ist die Legion, jedoch sind meine beidne nebengruppe Trolle und Orboros.

Zu Bab5:
Tim Narn
-=Tim Ullmann=-

Für neuen Bildschirm hier bohren --> (+)

Mir keine Macht, Ich bin gefährlich!
ÖL FÜR DEN ÖLGOTT!

Benutzeravatar
Benwick
Vereinsvorsitzender
Beiträge: 449
Registriert: 24.08.2006, 20:46

Beitrag von Benwick » 24.10.2007, 07:56

Na das schaut doch schonmal gut aus. Dann bringt doch zum nächsten Spieleabend mal Eure B5 und Hordes/Warmachine Sachen mit. Ich denke, da finden wir für beides Mitspieler und können es eventuell auch wechselweise mal spielen.
Ach ja, nicht vergessen: Dieses Wochenende ist wieder Literaturkreis(Samstag) und dementsprechend ist der Tag darauf wieder unser Brettspiel- und Tabletopsonntag. Ich werde wohl so ab mittags (gegen 12Uhr) vor Ort sein.

Wie schaut es bei Euch so aus?
-=Marco Siebert=-
Vorsitzender

Antworten